Prof. Dr. Wolfgang AppelProf. Dr. Wolfgang Appel
Professionelles

Seit dem 1. Oktober 2007 Professor für BWL und Personal- 
und Servicemanagement an der Hochschule für Technik und 
Wirtschaft (HTW) des Saarlandes.
 Vortrags- und Beratungs-
tätigkeiten insbesondere zur Organisation der Personalfunktion
und zum Aufbau und Betrieb von HR-Shared Services. 
Aktuelle Projekte für Unternehmen aus der Chemie-, 
Versicherungs-, Einzelhandels- und Verkehrsbranche zur 
Optimierung von Organisation, Technologie und Prozessen 
der operativen Personalarbeit.

Von Juni bis August 2012 "visiting research scholar" am Westminster-College, Salt Lake City / Utah.

Von 1999 bis 2007 bei der BASF Aktiengesellschaft im Personalwesen. Dort zunächst Referent für HR-Grundsatzfragen, dann für HR-IT, insbesondere für die Einführung von Employer- und Manager Self Services.

Ab 2003 verantwortlich für Aufbau und Leitung der HR-Shared Services der BASF AG – zu der Zeit eines der ersten HR-SSC der deutschen Industrie. Verantwortung für 110 Mitarbeiter und ein Budget von rund 25 Mio. € p.a.

Geboren 1965 in Mainz. Ausbildung in der gesetzlichen Unfallversicherung. Von 1989 bis 1993 Studium der Betriebswirtschaftslehre an der Johannes Gutenberg-Universität Mainz mit den Schwerpunkt Organisation und Publizistik. Dort auch Assistent am Lehrstuhl für Organisation. Forschungsaufenthalt am Rockefeller College der New York State University. 1999 Promotion zu Fragen der computergestützten Gruppenarbeit.

Lehrbeauftragter der Handelshochschule Warschau (http://www.sgh.waw.pl/), der Handelshochschule Leipzig und des HR-MBA Programms der ASB Management-Akademie Heidelberg 
(http://www.mba-hrm.de/?q=traeger-und-dozenten/dozenten).